18.05.2019 | 12:00 - 23:00 | Studentisches Projekt im alten Potsdamer Stadtkanal
 
 
Das studentische Projekt „AUFBRUCH – Raum in Sicht“ flutet am 18. Mai 2019 den alten Potsdamer Stadtkanal an der Yorckstraße mit lokalen Kunst- und Kreativschaffenden.

Im Rahmen einer Ausstellung mit dem Thema „Wohin mit Potsdams Kunst?“ werden dort von 12 bis 23 Uhr künstlerische Arbeiten aus verschiedensten Sparten gezeigt. Der Kanal wird dafür mit Hilfe mobiler Wände unterteilt, um das Thema „Raum“ zu visualisieren.

Ziel ist es, einen Begegnungs- und Diskussionsraum zu schaffen, in dem BesucherInnen und Kunstschaffende über Kunst, Kreativität und Urbanität ins Gespräch kommen können.

Das Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt Potsdam, vom Studentenwerk Potsdam und vom Asta der Fachhochschule Potsdam.

AUFBRUCH – Raum in Sicht ist ein Projekt von Studierenden der Studiengänge Kulturarbeit (Fachhochschule Potsdam) und Europäische Medienwissenschaften (Uni Potsdam) und steht in Kooperation mit dem Offenen Kunstverein e.V. Potsdam.

Weiterführende Informationen gibt es hier.
X
 
   
11.05.2019 | 13:00 - 20:00 | Potsdamer Tag der Wissenschaften an der FHP
 
 
Diesen Samstag (11.05.) ist der Potsdamer Tag der Wissenschaften. Auch einige Forschungsprojekte der EMW sind mit vertreten und stellen ihre Forschung vor. Studierende der EMW sind herzlich eingeladen.

Wann? Samstag, 11.5.19, 13-20 Uhr
Wo? Campus Fachhochschule Potsdam

Forschungsprojekte:
SENSING. Zum Wissen sensibler Medien / Brandenburgisches Zentrum für Medienwissenschaften (ZeM)
Das Forschungskolleg SENSING lädt Besucher*innen ein, anhand von beispielhaften Sensormedien zu diskutieren, wie diese menschliches Wahrnehmen, Fühlen und Handeln verändern.
Beteiligte Personen: Mitglieder des Forschungskollegs
Ort: Forschercamp

DIGAREC - Zentrum für Computerspielforschung
Das DIGAREC zeigt einen Protoypen seiner virtuellen In-Game-Fotogallerie, in der computerspielfotografische Arbeiten von Studierenden der EMW ausgestellt werden.
Beteiligte Personen: Dr. Sebastian Möring
Ort: Forschercamp

Analyzing Networked Climate Images
Beim Netzwerk Digitale Geisteswissenschaft stellt sich das Forschungsprojekt
„Analyzing Networked Climate Images“ vor. Wir zeigen Methoden der Computer Vision und wie wir diese auf das Thema der Klimabilder im Internet anwenden.
Beteiligte Personen: Prof. Dr. Birgit Schneider, M.A. Paul Heinicker, M.A. Janna Kienbaum,
Ort: Haus 3, Raum 3.011
mehr   >>
 
   
DIGAREC in Fernseh- und Radiobeiträgen
 
 

Vor Kurzem wurde Dr. Sebastian Möring vom ZDF und dem Deutschlandfunk zu aktuellen
Forschungsthemen des DIGAREC (Klima und Games) interviewt und zu DIY-Kulturen und Games befragt.

Hier ist das ZDF-Interview “Sehnsucht nach Handgemachtem – Videospiele mit Bastel-Ästhetik” als Beitrag zu lesen oder anzusehen.

Hier gibt es das Deutschlandfunk Kultur-Interview im Podcast zum Thema “Der Klimawandel in Computerspielen”.

mehr   >>
 
   
Vorlesungsverzeichnis (BA und MA EMW) für das SoSe
 
 
Das Vorlesungsverzeichnis (BA und MA EMW) für das SoSe 2019 ist nun auf der Website einsehbar.

Die Einschreibung für die Kurse der EMW im Sommersemester 2019 beginnt direkt über die EMW-Website am Dienstag, den 2. April um 8:00 Uhr und endet am Freitag, den 5. April um 12:00.

Bitte beachten Sie: Bis zur Einschreibung können sich noch Änderungen im Vorlesungsverzeichnis ergeben.

Bitte denken Sie auch daran, vor der Einschreibung die Semesterzahl in Ihrem persönlichen Account zu aktualisieren!
mehr   >>